Hilfe für die Ukraine

Das Blaue Land hilft

Alle Gemeinden des Blauen Landes stehen für den Frieden in Europa ein und positionieren sich klar gegen den Krieg. Gemeinsam haben die neun Kommunen im Blauen Land ein Hilfsprojekt für die Ukraine gestartet. Es werden Geldspenden gesammelt und Integrationsmßnahmen für Geflüchtete organisiert.

Die gemeinsame Aktion der Blaue-Land-Gemeinden möchte Hilfe leisten und schnelle, unbürokratische Unterstützung anbieten. Zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern werden verschiedene Integrationsmaßnahmen für ukrainische Geflüchtete vor Ort organisiert.

Private Sachspenden werden nicht mehr gesammelt, jedoch werden nach wie vor gezielt große Hilfsgüter von den Spendengeldern eingekauft und dem Bedarf, der uns von der ukrainischen Stadtverwaltung von Lwiw gemeldet wird, angepasst.

Dringend gesucht werden weiterhin Unterkünfte für Geflüchtete sowie Menschen, die Ukrainisch oder Russisch sprechen. Bitte melden Sie sich im Rathaus unter 08841/476-105.

Facebook-Gruppe zur Vernetzung der Helferinnen und Helfer: Das Blaue Land Hilft

Ich möchte helfen!

Viele Menschen möchten helfen und bieten ihre Unterstützung an. Diese ist so vielseitig wie die Bürgerinnen und Bürger, die sie anbieten.

Es gibt verschiedene Gruppen, in die Sie sich einbringen können, wenn Sie Geflüchtete vor Ort unterstützen möchten:

Erstversorgung (Lebensmittel, Kleidung, Möbel organisieren)
Koordination: Katharina Lang: katharina.c.lang@gmx.de


Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen
Koordination: Julia Tacke: 0175/41 64 719


Sprachmittlerinnen und -mittler
Koordination: Julia Tacke: 0175/41 64 719 und Wolfgang Küpper: wolfgang.kuepper@t-online.de


Kinderbetreuung bis 6 Jahren
Koordination: Agnes Mühlbauer: 0172/666 95 57


Kultur (Chor, tanzen, musizieren, Museumsbesuche, etc)
Koordination: Irina Rasche: 0152/574 011 04


Freizeitgestaltung für Erwachsene und Kinder (wandern, SUP, Ausflüge, etc)
Koordination: Klaus Müller:  Kl.Mu@web.de


Kochgruppe
Koordination: Veronika Wiegerling: veroikono2000@yahoo.de


Erziehungsberatung
Koordination: Irina Rasche: 0152/574 011 04


psychische Beratung für Helferinnen und Helfer / Traumaberatung
Koordination: Polina Hilsenbeck: polina.hilsenbeck@t-online.de


religiöse Angebote
Koordination: Christiane Lambrecht: ct.lambrecht@t-online.de

 

Wenn Sie sich in einer Gruppe (oder mehreren) einbringen möchten, melden Sie sich gerne bei den angegebenen Ansprechpartnern.

Wenn Sie selbst Vorschläge für eine Gruppe machen möchten, wenden Sie sich gerne ans Rathaus: 08841/476-105.

Geldspenden

Über die Bankverbindung des Spendenkontos des Marktes Murnau a. Staffelsee für Hilfen des Blauen Landes für die Ukraine:

Kto-Inhaber: Markt Murnau a. Staffelsee
IBAN: DE87 7035 1030 0032 6841 85
BIC: BYLADEM1WHM
Institut: Sparkasse Oberland

Spenden sollten möglichst unter dem Verwendungszweck „Das Blaue Land hilft: Ukraine" erfolgen. Es handelt sich hierbei um ein neu angelegtes Girokonto, welches ausschließlich für Spenden für die Hilfe an die Ukraine verwendet wird.

Mit folgendem QR-Code kann eine Überweisung in Ihrer Banking-App getätigt werden.

Image

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Betrag wird eine Spendenbetrag in Höhe von 50,- € in der jeweiligen Banking-App vorausgefüllt. Der Betrag kann auf den Wunschbetrag abgeändert werden.

Die Spenden für das Hilfsprojekt des Blauen Landes dienen gemäß § 52 Abgabenordnung gemeinnützigen Zwecken und sind somit steuerlich absetzbar.

Für Spendenbeträge über einem Betrag von 300,- € erhalten Sie hierzu vom Markt Murnau a. Staffelsee eine Spendenbescheinigung. Damit Ihnen diese übersandt werden kann, geben Sie bitte im Verwendungszweck Ihre Adresse an. Für Spendenbeträge bis zu einem Betrag von 300,- € genügt der Einzahlungsbeleg der Überweisung (z.B. der Kontoauszug) als Nachweis für das Finanzamt.

Unterkunft anbieten

Wenn Sie Geflüchtete aufnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei der Koordinationsgruppe des Landratsamts Garmisch-Partenkirchen:

Ansprechpartner: Herr Bader

Rufnummer: 08821/751-440

Email: koordinierungsgruppe-Ukraine@lra-gap.de

 

Auch im Rathaus können Sie Unterkünfte in Murnau melden: 08841/476-105 

 

Webformular über bayern.de

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration ermöglicht es auf

www.ukraine-hilfe.bayern.de

unkompliziert private Hilfsangebote über ein Webformular zu hinterlegen.

Neben Wohnungsangeboten können hier auch Angebote für Dolmetscher / Sprachmittler und Transportdienstleistungen hochgeladen werden.

Ukrainerinnen und Ukrainer vor Ort

Seelische Unterstützung

0800 / 655 3000 – erste Hilfe für die Seele: Der Krisendienst Psychiatrie Oberbayern steht Menschen in seelischen Notlagen mit aufsuchender Krisenhilfe rund um die Uhr zur Seite. Die mobilen Krisenteams möchten auch Geflüchteten helfen. In der angehängten Übersicht finden Sie alle wichtigen Infos.

Sprachkurs Ukrainisch - Deutsch

Ankommen – Erstorientierungsangebot für Geflüchtete aus der Ukraine

Ziel des Angebotes ist es, Geflüchtete vor Ort in ihren speziellen Lebenssituationen zu unterstützen. Sie erhalten die Möglichkeit, landeskundliches Wissen zur Erstorientierung verbunden mit einfachen Deutschkenntnissen zu erwerben.

Die Inhalte werden an den Bedürfnissen der Geflüchteten hinsichtlich einer ersten Orientierung in Deutschland ausgerichtet. Die Dozentin, selbst ukrainische Muttersprachlerin, wird die Teilnehmenden dabei unterstützen, sich Grundbegriffe und sprachliche Wendungen aus relevanten Themengebieten anzueignen, die sie in einfachen Sätzen anwenden können. Unterrichtssprache wird sowohl Deutsch als auch Ukrainisch sein. Dies soll den Geflüchteten das Ankommen in Deutschland erleichtern.

Um nach diesem Angebot weiter an den Deutschkenntnissen arbeiten zu können, wird das vhs-lernportal vorgestellt. Damit kann jede/r selbständig die vorhandenen Deutschkenntnisse verbessern – kostenfrei und individuell an die persönliche Situation angepasst.

Ort:
Murnau, Kath. Pfarrheim, Mayr-Graz-Weg 1.

Termine:

  • Montag, 16. Mai 2022 14-17 Uhr
  • Donnerstag, 19. Mai 2022 14-17 Uhr
  • Montag, 23. Mai 2022 14-17 Uhr
  • (Donnerstag, 26. Mai, Christi Himmelfahrt KEIN Kurs!)
  • Freitag (!), 27. Mai 2022 14-17 Uhr
  • Montag, 30. Mai 2022 14-17 Uhr
  • Donnerstag, 2. Juni 2022 14-17 Uhr
  • (Pfingstmontag, 6. Juni KEIN KURS!)
  • Donnerstag, 9. Juni 2022 14-17 Uhr
  • Montag, 13. Juni 2022 14-17 Uhr
  • (Donnerstag, 16. Juni, Fronleichnam KEIN Kurs!)
  • Montag, 20. Juni 2022 14-17 Uhr
  • Donnerstag, 23. Juni 2022 14-17 Uhr

ANMELDUNG:

Auf Deutsch oder Englisch:
Kath. Kreisbildungswerk Garmisch-Partenkirchen; Tel. 08821-58501; E-Mail: info@kreisbildungswerk-gap.de

Auf Ukrainisch oder Russisch:
Mobil: 0049-175-3412230; E-Mail: edo_oksana@mail.ru

Der Kurs ist eine Kooperation des Katholischen Kreisbildungswerks Garmisch-Partenkirchen e.V. und der Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen e.V.

Günstige Einkaufsmöglichkeiten

Prozentmarkt
Untermarkt 21
82418 Murnau a. Staffelsee
Tel.: +498841/6277790
Website: www.prozentmarkt.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 09:30 bis 18:00 Uhr
Samstag 09:30 bis 13:00 Uhr

 

Geflüchtete können über die Kleiderkammer des Deutschen Familienverbands Kleidung beziehen. Über die Ausgabestelle der Tafel der Lebenslust können sie Nahrungsmittel erhalten. Beide Einrichtungen befinden sich in der Dr.-Friedrich-und-Ilse-Erhard-Str. 13 im Kemmelpark.

Hilfreiche Broschüren und Infoblätter

Aktuelle Infos und Treffpunkte finden Sie im zweisprachigen Infobrief zum Download.

Hier finden Sie zum Download auch eine Broschüre "Erste Schritte Deutsch - Ukrainisch", die Ihnen und den Geflüchteten, die Sie aufnehmen, vielleicht behilflich sein kann.

Ein weiteres hilfreiches Infoblatt hat Menschen helfen e.V. herausgebracht. Sie finden es ebenfalls hier zum Download.

Eine Facebook-Gruppe dient der Vernetzung von Ukrainerinnen und Ukrainern im Blauen Land: Українці в Німеччині

 

Ukraine-Hotline Bayern

Ein Hilfetelefon bietet Unterstützung, wenn der Kontakt zu nahestehenden Menschen aus der Ukraine verloren ging, Informationen zur aktuellen Situation in der Ukraine oder den Nachbarstaaten benötigt wird oder hilfsbereite Bürgerinnen und Bürger sich engagieren wollen.

Die Hotline ist Montag bis Freitag von 8 – 20 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 10 – 14 Uhr von mindestens 2 Personen besetzt. Im Hintergrunddienst werden die eingehenden Mails zeitnah bearbeitet.

Erreichbar ist das Hilfetelefon unter der Nummer 089 / 544 97 199

oder per Email an Ukraine-hotline@freie-wohlfahrtspflege-bayern.de.

Weitere Informationen zum Hilfetelefon sowie zu weiteren Hilfen finden Sie hier: https://www.stmas.bayern.de/bayern-hilft.php

Die Telefonhotline des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales rund um den Krieg in der Ukraine ist an der Dienststelle des Landes-Caritasverbands angesiedelt und wird von der Freien Wohlfahrtspflege getragen.

Biometrische Passfotos

Foto-Stoess (Bahnhofstr. 6) und Angela und Lutz Stoess Fotografie (Schloßbergstr. 6) bieten kostenlose biometrische Passbilder für ukrainische Flüchtlinge an. Bitte bringen Sie hierfür Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.

Шановні клієнти,
Відтепер ми пропонуємо біометричні паспортні фотографії для українських біженців безкоштовно.
Будь ласка, візьміть із собою посвідчення особи або паспорт.

 

Foto-Stoess
Bahnhofstr. 6
82418 Murnau
+498841/1295
www.stoess-vodafone.de

und

Angela und Lutz Stoess Fotografie
Schloßbergstr. 6
82418 Murnau
+4988415244
www.fotografie-stoess.com

COVID-Informationen auf Ukrainisch

Infos für Gastfamilien, die Geflüchtete aufnehmen

Geflüchtete aufnehmen

Sie möchten geflüchtete Menschen bei sich aufnehmen oder an die Grenze fahren und Menschen abholen?

In einem Infoblatt haben wir wichtige Informationen für Sie zusammengestellt:

 

Webinar zur Anmeldung von geflüchteten Menschen

Zur melderechtlichen Behandlung von Flüchtlingen aus der Ukraine steht Ihnen ab sofort unter www.rehm-verlag.de/ukraine-video eine Aufzeichnung eines Webinars mit Herrn Regierungspräsidenten Dr. Eugen Ehmann zur Verfügung. Ergänzende Unterlagen sind unter www.rehm-ver-lag.de/melderecht-ukraine downloadbar. Folgende Themenkreise werden behandelt:

  • Notwendigkeit einer „Wohnung" (§ 20 BMG)
  • Keine Bedeutung des Ausländerrechts für die Meldepflicht
  • Aufnahme von Personen bis 16 in eine Wohnung
  • Aufnahme von Personen über 16 in eine Wohnung
  • Besonderheiten beim Zuzug aus einer „Aufnahmeeinrichtung" (in Bayern: aus einem „ANKER")
  • Transliteration ukrainischer Dokumente von Flüchtlingen aus der Ukraine

Der Abruf ist kostenlos.

Hilfreiche Infoblätter

Aktuelle Infos und Treffpunkte finden Sie im zweisprachigen Infobrief zum Download.

Hier finden Sie zum Download auch eine Broschüre "Erste Schritte Deutsch - Ukrainisch", die Ihnen und den Geflüchteten, die Sie aufnehmen, vielleicht behilflich sein kann.

Ein weiteres hilfreiches Infoblatt hat Menschen helfen e.V. herausgebracht. Sie finden es ebenfalls hier zum Download.

Sirenen-Übung

Am Donnerstag, 12.05.2022 um 11:00 Uhr findet der halbjährliche Probealarm der Katastrophenschutzsirenen statt. Die Durchführung des bundesweiten Warntages 2022 ist für den zweiten Donnerstag im September geplant.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.innenministerium.bayern.de/sus/katastrophenschutz/warnungundinformation/sirenenundlautsprecher/index.php

Vernetzung in den Sozialen Medien

Auf unseren Social Media Kanälen posten wir Updates, Fotos und Videos von unserer Aktion "Das Blaue Land hilft". Schauen Sie gern rein:

Instagram: @rathaus_markt_murnau

Facebook: @MarktMurnau

Facebook-Gruppe zur Vernetzung der Helferinnen und Helfer: Das Blaue Land Hilft

Facebook-Gruppe zur Vernetzung von Ukrainerinnen und Ukrainern im Blauen Land: Українці в Німеччині

Alle Gemeinden im Blauen Land danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

 

Kontakt
Rathaus
Murnau am Staffelsee
Telefon: +49 (0)8841 476-0
Telefax: +49 (0)8841 476-289
E-Mail: info@murnau.de
Adresse:

Untermarkt 13
82418 Murnau a. Staffelsee

Ansprechpartner:

Bürgermeister: 08841/476-100
Geschäftsleitung: 08841/476-101
Einwohnermeldeamt/Ordnungsamt: 08841/476-162
Standesamt/Friedhofsverwaltung: 08841/476-120
Amt für Soziales und Familie: 08841/476-119
Finanzverwaltung: 08841/476-140
Bauamt: 08841/476-170
Immobilienmanagement: 08841/476-187