Wanderungen & Bergtouren

© Verkehrsamt Seehausen, © Florian Werner

Hinauf auf Murnaus Hausberge

Sie lieben die Berge? Besteigen Sie mit einem unserer langjährigen Bergführer Murnaus Hausberge. Es ist ein Bergerlebnis der besonderen Art, bei dem Sie die atemberaubende Landschaft des Voralpenlandes bestaunen können. Und ganz nebenbei erfahren Sie mehr über das Blaue Land und seine Bewohner. Für alle Touren gilt: gutes Schuhwerk, Sonnen- und Regenschutz, Wanderstöcke sowie Brotzeit und Getränke. Liegt der Ausgangspunkt einer Wanderung nicht in einer der Gemeinden des Blauen Landes, so werden in der Regel Fahrgemeinschaften gebildet.

Für Gipfelstürmer

Daniel (2.430 m)

Fahrt mit dem PKW bis Lermoos – Parkplatz Nähe Bahnhof. Aufstieg zum Daniel über Tuftalm, grüne Ups und Ups-Spitze. Rückweg über Südflanke zur Tuftlalm und zum Parkplatz. Mittagsrast auf der Tuftlalm. Gehzeit beträgt ca. 6 Stunden und 1.414 Höhenmeter.

Termin: auf Anfrage
Teilnahme: kostenlos
Geführt von: Hubert Schwingshandl

Keine Anmeldung erforderlich.

Grindelalmscheid (1.321 m)

Fahrt mit dem PKW nach Tegernsee. Aufstieg über das Neureuthaus zur Grindelalmscheid. Abstieg über Kreuzbergalm und Alpbachtal nach Tegernsee. Gesamte Gehzeit: 627 Höhenmeter in ca. 5,5 Stunden. Mittagsrast auf der Grindelalm.

Termin: 31. Juli 2018, um 8.00 Uhr

Großer Illing (1.313 m)

Vom Wanderparkplatz in Ohlstadt geht es ein kurzes Stück auf der Forststraße und anschließend auf schmalen Wegen und Steigen zum Großen Illing. Der Blick reicht hier weit in Richtung Westen und zum Staffelsee, Ammer- und Starnberger See. Beim Auf- und Abstieg überwinden Sie dabei etwa 590 Höhenmeter. Die Gehzeit beträgt ca. 3 Stunden.

Termin: auf Anfrage
Teilnahme: 15 EUR pro Person
Geführt von: Stefanie Conzelmann

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie direkt bei Stefanie Conzelmann, ausgebildete Bergführerin: conzelmann.s@t-online.de oder +49 (0)8841 4678.

Heimgarten (1.790 m)

Von Ohlstadt aus geht es hinauf zum Gipfel, über die Bärenfleckhütte und die Kaseralm. In der Heimgarten-Hütte haben Sie die Möglichkeit zur Einkehr. Die Gehzeit beträgt ca. 5 ½ Stunden. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 23. Mai 2018, um 9.00 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Hörnle (1.390 m)

In Bad Kohlgrub haben Sie die Wahl: zu Fuß oder mit der Sesselbahn hinauf zum Vorderen Hörnle. Dort haben Sie die Möglichkeit zur Einkehr, bevor es zum Mittleren und Hinteren Hörnle geht. Die Gehzeit beträgt ca. 4 ½ Stunden. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 6. Juni 2018, 8.30 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Klammspitze (1.901 m)

Fahrt mit dem PKW nach Linderhof. Aufstieg über das Brunnenkopfhaus zur Klammspitze. Abstieg über das Brunnenkopfhaus nach Linderhof. Gesamte Gehzeit: 1.067 Höhenmeter in ca. 6,2 Stunden. Mittagsrast im Brunnenkopfhaus.

Termin: 7. August 2018, um 8.00 Uhr

Notkarspitze (1.883 m)

Fahrt mit dem PKW nach Ettal. Aufstieg zum Gipfel über Ochsen- und Ziegenspitz. Abstieg über Ettaler Mühle zum Parkplatz. Gesamte Gehzeit: 1.100 Höhenmeter in ca. 5,5 Stunden. Mittagsrast in der Ettaler Mühle.

Termin: 25. September 2018, um 8.00 Uhr

Pioniersteig (1.142)

Auf der Nordseite des Herzogstands verläuft ein Weg, den die Königlich Bayerischen Pioniere zu Übungszwecken anlegten. Der Steig führt im steilen Auf und Ab zwischen dem Kochel See und dem Herzogstand entlang. Das Bergab erfolgt durch den Felsenkeller mit teils atemberaubenden Tiefblicken auf den Kochel See. Trittsicherheit sind für diese Tour Voraussetzung. Beim Auf- und Abstieg überwinden Sie dabei etwa 624 Höhenmeter auf 15 Kilometern. Die Gehzeit beträgt ca. 5 Stunden.

Tipp: Das Walchenseekraftwerk ist in unmittelbarer Nähe und ein lohnenswertes Ziel. Hierfür sollten Sie sich mindestens eine Stunde Zeit nehmen.

Termin: auf Anfrage
Teilnahme: 25 EUR pro Person
Geführt von: Stefanie Conzelmann

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie direkt bei Stefanie Conzelmann, ausgebildete Bergführerin: conzelmann.s@t-online.de oder +49 (0)8841 4678.

Riffelscharte über Höllental (2.135 m)

Fahrt mit dem PKW nach Hammersbach. Aufstieg über die Höllentalklamm zur Riffelscharte. Abstieg zur Bahnstation Riffelriss. Rückfahrt mit der Zugspitzbahn (Zahnradbahn) zur Station Hammersbach. Gesamte Gehzeit: 1.528 Höhenmeter in ca. 5,5 Stunden. Mittagsrast in der Höllentalangerhütte.

Termin: 17. Juli 2018, um 8.00 Uhr

Schachen (1.876 m)

Der Ausgangspunkt dieser Wanderung ist Elmau. Von dort ausgehend führt eine Forststraße vorbei an der Wettersteinalm hinauf zum Königsschloss Ludwig II. und dem benachbarten botanischen Alpengarten. Die Gehzeit beträgt ca. 7 Stunden. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 15. August 2018, 7.30 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Schildenstein (1.566 m)

Fahrt mit dem PKW nach Wildbad-Kreuth. Aufstieg über Siebenhüttenalm und durch die Wolfsschlucht zum Schildstein. Abstieg über Königs- und Geisalm nach Wildbad-Kreuth. Gesamte Gehzeit: 874 Höhenmeter in ca. 5,5 Stunden. Mittagsrast auf der Königsalm.

Termin: 11. September 2018, um 8.00 Uhr

Simetsberg (1.836 m)

Eine lange Bergwanderung mit einem Gipfelpanorama, das seinesgleichen sucht. Von Einsiedl am Walchensee geht es auf breiter Forststraße und später auf einem steilen Waldweg und über Almwiesen auf den Gipfel: den Simetsberg. Beim Auf- und Abstieg überwinden Sie dabei etwa 1020 Höhenmeter auf 11,5 Kilometern. Die Gehzeit beträgt ca. 5 ½ Stunden.

Termin: auf Anfrage
Teilnahme: 25 EUR pro Person
Geführt von: Stefanie Conzelmann

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie direkt bei Stefanie Conzelmann, ausgebildete Bergführerin: conzelmann.s@t-online.de oder +49 (0)8841 4678.

Solsteinhaus (1.811 m)

Fahrt mit dem PKW nach Hochzirl. Aufstieg zum Solsteinhaus über die Solnalm. Abstieg zum Parkplatz in Hochzirl. Gesamte Gehzeit: 900 Höhenmeter in ca. 6,4 Stunden. Mittagsrast im Solsteinhaus.

Termin: 14. August 2018, um 8.00 Uhr

Überschreitung – vom Pürschling zum Brunnenkopf (1.718 m)

Auf dieser Bergwanderung geht es hoch über Schloß Linderhof auf den Pürschling und anschleßend immer am Hang entlang zum Brunnenkopf. Entlang der Martinswand geht es zurück nach Linderhof. Beim Auf- und Abstieg überwinden Sie dabei etwa 1053 Höhenmeter auf 16 Kilometern. Die Gehzeit beträgt ca. 6 ½ Stunden.

Die Tour ist aufgrund einer Wegsperrung derzeit nicht möglich.

Termin: auf Anfrage
Teilnahme: 30 EUR pro Person
Geführt von: Stefanie Conzelmann

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie direkt bei Stefanie Conzelmann, ausgebildete Bergführerin: conzelmann.s@t-online.de oder +49 (0)8841 4678.

Wank (1.776 m)

Fahrt mit dem PKW zur Talstation der Wankbahn. Wanderung über Schlattan zur Esterbergalm. Aufstieg zum Wank. Abfahrt mit der Wankbahn. Gesamte Gehzeit: 1.200 Höhenmeter in ca. 6 Stunden. Mittagsrast in der Esterbergalm.

Termin: 19. Juni 2018, um 8.00 Uhr

Zwiesel (1.336 m) und Blomberg (1.248 m)

Fahrt mit dem PKW bis zur Talstation der Blombergbahn. Aufstieg zum Zwiesel. Abstieg über die Schnaiteralm zum Blomberg und zurück zur Talstation. Gesamte Gehzeit: 637 Höhenmeter in ca. 4,75 Stunden. Mittagsrast im Blomberghaus.

Termin: 5. Juni 2018, um 8.00 Uhr

Almenrausch

Coburger Hütte (1.917 m)

Über die österreichische Grenze nach Ehrwald führt uns diese Bergtour zur Coburger-Hütte. Mit der Bergbahn fahren wir hinauf zur Ehrwalder Alm (1493 m). Dort führt uns der Weg zum Seebensee und weiter zur Coburger Hütte. Dort haben Sie die Möglichkeit zur Einkehr, um anschließend gestärkt den Drachensee zu bewundern. Die Gehzeit beträgt ca. 6 bis 7 Stunden. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 8. August 2018, 7.30 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Kaser Alm (1.334 m)

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist Ohlstadt. Zuerst geht es hinauf in Richtung Heimgarten bis zur Kaser Alm. Diese ist nicht bewirtschaftet. Die Gehzeit beträgt ca. 3 ½ Stunden. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 26. September 2018, 9.00 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Kreutalm (439 m)

Über die Hohe Tanne führt der Weg vorbei am Haupt- und Landgestüt Schwaiganger zur Kreutalm. Umgeben von grünen Wiesen genießen Sie einen herrlichen Blick ins Blaue Land. Die Gehzeit beträgt ca. 4 Stunden. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 19. September 2018, 9.00 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Pfeifer Alm und Gschwandtner Bauer (1.020 m)

Im Ortsteil Partenkirchen steigen Sie hinauf zur Pfeifer Alm, um anschließend beim Geschwandtner Bauer die Aussicht auf der Sonnenterrasse zu genießen. Dort haben Sie auch die Möglichkeit zur Einkehr. Talabwärts geht es dann über Steinbühl (1184 m). Die Gehzeit beträgt ca. 4 Stunden. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 29. August 2018, 9.00 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Tosende Wasser

Höllentalangerhütte

Wildromantische Tour durch die Höllentalklamm weiter zur Höllentalangerhütte und zurück. Mitfahrgelegenheit bitte anmelden! Gehzeit beträgt 5 Stunden.

Termin: 5. September 2018, 8.00 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Geführt von: Hubert Schwingshandl

Keine Anmeldung erforderlich.

Höllentalklamm

Diese wildromantische Bergtour startet in Garmisch-Partenkirchen. In Hammersbach geht es dann hinauf durch die Höllentalklamm, die Sie mit tosenden Wassern begrüßt. Die Gehzeit beträgt ca. 4 Stunden. Der Eintritt in die Höllentalklamm beträgt für Erwachsene 4 EUR. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 25. Juli 2017, 8.00 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Partnachklamm – Hintergraseck

Von Garmisch-Partenkirchen aus geht es durch die Partnachklamm hinauf nach Hintergraseck. Dort haben Sie die Möglichkeit zur Einkehr. Die Gehzeit beträgt ca. 3 Stunden. Der Eintritt in die Partnachklamm beträgt für Erwachsene 3,50 EUR. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 30. Mai 2018, 9.00 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Runden drehen

Ettal – Oberammergau – Ettal

Über den Ettaler Höhenweg geht es nach Oberammergau und von dort aus wieder zurück über Dickenwald und das Ammer-Quellgebiet zur Ettaler Mühle. Dort haben Sie die Möglichkeit zur Einkehr. Die Gehzeit beträgt ca. 5 ½ Stunden. Ein Fernglas sollte bei dieser Tour nicht fehlen, denn hier ist der Steinadler zu Hause. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 13. Juni 2018, 9.00 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

 

Graswang – Linderhof – Graswang

Vom Graswangtal ausgehend führt der Weg zum Schlossgarten Linderhof. Auf dem Kohlbachweg geht es wieder zurück nach Graswang. Die Gehzeit beträgt ca. 5 Stunden. Ein Fernglas sollte bei dieser Tour nicht fehlen, denn hier ist der Steinadler zu Hause. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 20. Juni 2018, 9.00 Uhr
Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Ohlstadt – Guglhör – Murnau

Von Hagen nach Perlach und Guglhör, an der Loisach entlang zum Hagener Moos, Mühlhaben und der Hammerschmiede führt uns der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt, nach Murnau. Die Gehzeit beträgt ca. 4 Stunden. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 22. August 2018, 9.30 Uhr

Teilnahme: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 5 Personen

Informationen zu Streckenverlauf, Terminen und Konditionen erhalten Sie bei der Tourist Information Ohlstadt: info@ohlstadt.de oder +49 (0)8841 74 80.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über den Veranstalter.

Suchen & Buchen

Das Wetter in Murnau

Das Wetter in Murnau