Moosführungen

© Tourist Information Murnau

TROCKENEN FUßES DURCH'S MOOR

Während sich im Frühjahr die ausgedehnten Streuwiesen mit Trollblumen, Iris und Knabenkräutern schmücken, sind es im Spätsommer die Beerenbüsche, Enziane und der Duftlauch. Mit unseren ausgebildeten Wanderführern passieren Sie tiefe Moorseen und kleine Bachläufe, die sich ihren Weg durch das Hochmoorgebiet bahnen.

Bis zu 18 Meter tief ist es, Bayerns tiefstes Moor. Aber keine Angst, Sie gelangen trockenen Fußes wieder nach Hause, es sei denn, Sie tragen nicht das richtige Schuhwerk. Auf den geführten Wanderungen erfahren Sie alles rund um die Entstehung der Moorlandschaft bis hin zum Schutzprojekt der Bundesregierung.

Leichte Mooswanderung

Wandern Sie zum Murnauer Drachenstich, über einen Höhenweg mit herrlichem Ausblick auf das Moos und die umliegenden Berge. Auf einem Bohlensteg durch den Langen Filz und durch das Murnauer Moos geht es zurück zum Ähndl, wo Sie die Möglichkeit zur Einkehr haben. Von Reinhard Klein, unserem langjährigen Gästeführer, erfahren Sie alles über Murnau, das Blaue Land und seine Leute. Die Tour eignet sich auch für Familien.

Tipp: Mit festem Schuhwerk oder Gummistiefeln kommen Sie trockenen Fußes durchs Murnauer Moos. Regen- und Sonnenschutz sollten dabei ebenso wenig fehlen, wie eine kleine Brotzeit.

  • Teilnahmegebühr (3 Stunden): 90 EUR
  • Teilnahmegebühr (5 Stunden): 135 EUR
  • Ab 31 Personen wird ein zweiter Gästeführer benötigt.

Gruppenführung anmelden

Geschichte und Geschichten vom Murnauer Moos

Die Entstehung des Murnauer Mooses, die Entwicklung zu Nieder- und Hochmoor, Quelltrichter, Seen und seine Köchel sind Schwerpunkt dieser Wanderung. Von Traudl oder Stefan Bergmeister erfahren Sie aber auch vieles über Pflanzen und Tiere im Moos, die Moosverlosung und die Arbeit in diesem wertvollen Naturschutzgebiet.

  • Teilnahmegebühr (3 Stunden): 90 EUR
  • Teilnahmegebühr (5 Stunden): 135 EUR
  • Ab 31 Personen wird ein zweiter Gästeführer benötigt.

Gruppenführung anmelden

 

Von Bulten, Drischen und Köcheln

Das Murnauer Moos, größtes ursprüngliches und noch immer intaktes Moor des Alpenvorlandes, führt uns die verschiedensten Stadien im Werdegang eines Moores vor Augen: wunderbare Orchideen und blütenreiche Streuwiesen mit seltenen Relikten der Eiszeit. Begleiten Sie den Diplom-Biologen Dr. Helmut Hermann auf einer abwechslungsreichen Wanderung. Die Tour ist auf fünf Stunden angelegt, kann jedoch auf drei Stunden verkürzt werden, indem der Besuch des Hochmoores ausgelassen wird.

Tipp: Mit Kamera sowie Notizblock und Stift können Sie alle wichtigen und spannenden Elemente dieser Moosführung dokumentieren.

  • Teilnahmegebühr (3 Stunden): 90 EUR
  • Teilnahmegebühr (5 Stunden): 135 EUR
  • Ab 31 Personen wird ein zweiter Gästeführer benötigt.

Gruppenführung anmelden

Suchen & Buchen

Das Wetter in Murnau

Das Wetter in Murnau

Kontakt

TOURIST INFORMATION
MURNAU

Telefon: +49 (0)8841 61 41-0 
Telefax: +49 (0)8841 61 41-21

Image

E-Mail

Image
Kohlgruber Straße 1
82418 Murnau a. Staffelsee
Image

Öffnungszeiten:

1. Mai bis 30. September
Mo bis Fr09.00 - 17.00 Uhr
Sa, So und feiertags10.00 - 13.00 Uhr

 

1. Oktober bis 30. April
Mo bis Fr09.00 - 12.30 Uhr
und13.30 - 17.00 Uhr
Sa 10.00 - 12.00 Uhr

Image