Klimaschutzprojekte in Gebäuden

Sanierung der Turnhallenbeleuchtung

Am 1. Dezember 2015 hat der Markt Murnau a. Staffelsee Elektroarbeiten zur Sanierung der Turnhallenbeleuchtung an der Emanuel-von-Seidl-Grundschule beauftragt.

Die Maßnahme, die im Zeitraum von 17. bis 27. Mai 2016 (Pfingstferien) durchgeführt wird, wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Der Zuwendungsbescheid des vom Bundesministerium beauftragten Projektträgers datiert vom 19. Mai 2015 (Förderkennzeichen: 03K01969) und gilt für einen Bewilligungszeitraum von 1. Juni 2015 bis 31. Mai 2016.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Nationale Klimaschutzinitiative

Projektträger Jülich

 

Image

Kontakt

Bauamt

Telefon: +49 (0)8841 476-171 und -174 
Telefax: +49 (0)8841 476-288

Image

E-Mail

Image
Schloßbergstraße 10
82418 Murnau a. Staffelsee
Image

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr08.00 - 12.00 Uhr
Di, Do14.00 - 16.00 Uhr 

Image