Im Wandergwand durchs Blaue Land

Wandern Sie mit! © Das Blaue Land, Wolfgang Ehn

Wanderwoche im Oberbayerischen Voralpenland

Wanderwoche im Oberbayerischen Alpenvorland vom 21. bis 28. April 2017. Im Blauen Land wechseln ausgedehnte Seen mit grünen Hügelketten. Zwischen kleinen Orten und Dörfern liegt der stattliche Marktflecken Murnau und hinter dem ebenen Murnauer Moos ragen vier Gebirgsketten bis auf fast 3.000 Meter in die Höhe.

Diese im bayerischen Vergleich einzigartige Landschaft entdeckt man am besten mit Wanderstiefeln und –stöcken. Erfahrene und ortskundige Guides sowie Mitarbeiter der Tourist Information Murnau führen jeden Tag eine andere Wanderung: Nach der falchen Runde durch das Naturjuwel Murnauer Moos – ideal zum eingehen und um sich mit den Blauen Landvertraut zu machen – geht es am folgenden Tag etliche hundert Höhenmeter hinauf auf einen der Hausberge der Region, das Hintere Hörnle. Vom großen Gipfelkreuz auf über 1.500 Metern blickt man hinab auf das Moos, auf die umliegenden Gebirge und auf die Hügelketten, welche die Ziele der folgenden Tage markieren.

Neben den landschaftlichen Erlebnissen, erfahren die Teilnehmer von den Guides viel über naturkundliche und historische Details; über die Spuren, welche die Künstler des "Blauen Reiters" hinterlassen haben sowie manches Geschichterl aus dem Blauen Land. Die Touren verlangen allesamt keine besonderen bergsteigerischen Fähigkeiten.

Ablauf:

  • Freitag, 21. April Individuelle Anreise
  • Samstag, 22. April Begrüßung im Kultur- und Tagungszentrum mit Vorstellung der Touren. Nachmittags Schifffahrt auf dem Staffelsee nach Uffing mit Einkehr im Biergarten Alpenblick und zu Fuß nach Murnau zurück
  • Sonntag, 23. April Moos-Rundweg (ca. 15 Kilometer). Das Murnauer Moos mit seinen angrenzenden Mooren ist ad größte und bedeutendste Alpenrandmoor Mitteleuropas.
  • Montag, 24. April Bergtour auf das Hörnle: Genießen Sie das Naturpanorama des Alpenvorlandes mit seinen Seen, den Blick auf das Wettersteingebirge mit dem höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze, und die Pracht der Ammergauer Alpen.
  • Dienstag, 25. April Guglhör-Rundweg (11,5 Kilometer): Dieser abwechslungsreiche und wunderschöne Rundweg bietet grandiose Blicke auf das Gebirgspanorama von der Benediktenwand und das Wettersteinmassiv.
  • Mittwoch, 26. April Höhlmühle-Rundweg (5,8 Kilometer): Wer die Stille der Natur genießen möchte erlebt auf diesem Weg beeindruckende Aussichten auf den Riegsee und das Staffelsee-Gebiet mit dem Murnauer Moos.
  • Donnerstag, 27. April Schwaiganger-Rundweg (12,2 Kilometer): Dieser Weg führt Sie vom Seidlpark vorbei an den Flüssen Ramsach und Loisach am Haupt-und Landgestüt Schwaiganger zum Segelflugplatz und zurück nach Murnau.

Bei schlechtem Wetter wird ein alternatives Programm angeboten. Selbstverständlich ist eine Anmeldung auch nur für einzelne Wanderungen möglich.

Suchen & Buchen

Kontakt

TOURIST INFORMATION
MURNAU

Telefon: +49 (0)8841 61 41-0 
Telefax: +49 (0)8841 61 41-21

Image

E-Mail

Image
Kohlgruber Straße 1
82418 Murnau a. Staffelsee
Image

Öffnungszeiten:

1. Mai bis 30. September
Mo bis Fr09.00 - 17.00 Uhr
Sa, So und feiertags10.00 - 13.00 Uhr

 

1. Oktober bis 30. April
Mo bis Fr09.00 - 12.30 Uhr
und13.30 - 17.00 Uhr
Sa 10.00 - 12.00 Uhr

Image