Geigenbaumuseum Mittenwald

© Geigenbaumuseum Mittenwald

Der Himmel voller Geigen

1930 gegründet und seit 1960 in einem der schönsten und ältesten Häuser Mittenwalds untergebracht, zählt das Geigenbaummuseum zu den bedeutendsten kulturhistorischen Museen des Landkreises Garmisch-Partenkirchen. Seine Ausstellung zeigt das Geigenbauhandwerk und seine mittlerweile über dreihundertjährige Tradition, verknüpft mit der Geschichte des Ortes. Schwerpunkt der hochwertigen und umfangreichen Instrumentensammlung liegt auf dem barocken Mittenwalder Geigenbau. Zu dieser Epoche zählt auch das Wirken des Geigenbauers Matthias Klotz, der als Begründer dieser Zunft in Mittelwald gilt. Daneben werden aber auch das 19. und 20. Jahrhundert bis zu den Werkstätten der Gegenwart präsentiert. Hör- und Riechproben, historisches Filmmaterial und eine Schauwerkstatt runden die Ausstellung ab.

Öffnungszeiten

Di bis So 10.00 - 17.00 Uhr
(1. Februar bis 15. März, 15. Mai bis 14. Oktober, 7. Dezember bis 6. Januar)

Di bis So 11.00 - 16.00 Uhr
(7. bis 31. Januar, 16. März bis 14. Mai, 15. Oktober bis 3. November)

Mo bis So 10.00 - 20.00 Uhr
(13. bis 22. Dezember)

Kontakt

Markt Mittenwald
Dammkarstr. 3
82481 Mittenwald

Telefon. 08823 33 0
Telefax: 08823 33 55
E-Mail: geigenbaumuseum@markt-mittenwald.de | www.mittenwald.de

Suchen & Buchen

Das Wetter in Murnau

Das Wetter in Murnau