Förderungen

Energie und Kosten sparen

Erneuerbare Energien sowie ein geringerer Energieverbrauch werden von kommunalen und staatlichen Institutionen gefördert. Zahlreiche Förderprogramme wurden so ins Leben gerufen. Einige davon stehen auch den Bürgerinnen und Bürgern des Marktes Murnau a. Staffelsee zur Verfügung. Gerne geben wir Ihnen hier einen Überblick über die verschiedenen Förderungen, die teilweise auch durch die Gemeinde selbst initiiert wurden.

Förderratgeber

In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Förderprogrammen für den Neubau und die Modernisierung von Wohnhäusern. Der Förderratgeber von co2online hilft Ihnen, sämtliche Programme zu finden, die für Ihr Bau- oder Modernisierungsprojekt in Frage kommen.

Förderratgeber

Energieeffizienz-Experten

Sie möchten eine der folgenden Förderung beantragen?

  • Vor-Ort-Beratung (BAFA)
  • Energieeffizient Bauen und Sanieren (KfW)
  • KfW-Effizienzhaus Denkmal sowie Baudenkmale und sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz
  • Energieberatung im Mittelstand (BAFA)
  • Energieeffizient Bauen und Sanieren - Nichtwohngebäude (KfW)

Auf der Website der Energieeffizienz-Experten finden Sie Energieberater in Ihrer Nähe.

Energieeffizienz-Experten

50 EUR für alte Heizungspumpe

Ungeregelte Heizungspumpen durch eine technologisch hocheffiziente Pumpe zu ersetzen, erspart pro Jahr bis zu 240 kg CO2 und zugleich im Schnitt etwa 150 EUR an Stromkosten. Für diesen Beitrag zum Klimaschutz gibt es einen Zuschuss seitens des Marktes Murnau a. Staffelsee. Diese kommunale Förderung in Höhe von 50 EUR gilt pro ausgetauschter Pumpe.

Um die Förderung in Anspruch nehmen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Anwesen in Murnau a. Staffelsee
  • Einbau einer Pumpe pro Privateigentümer
  • Einbau einer Heizungspumpe der Energieeffizienzklasse A
  • Installation durch einen Fachbetrieb

Die Aktion "50 EUR für Ihre alte Heizungspumpe" läuft noch bis 31. Dezember 2016. Bis dahin können Sie noch einen Förderungsantrag einrichen. 

Der Antrag zum Förderprogramm steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Förderantrag Austausch Heizungspumpe

Insgesamt stehen 70 Förderungen zur Verfügung. 
Informationen erhalten Sie beim Umweltreferat des Marktes Murnau a. Staffelsee.

Tipp: Nur eine geringe Anzahl an Heizungen ist hinsichtlich des Energieverbrauchs optimal geregelt. Der Austausch einer Heizungspumpe sollte daher im Rahmen eines sorgfältig durchgeführten, hydraulischen Abgleichs geschehen.

DENA

Informationen und Veranstaltungen zu folgenden Themen erhalten Sie auf der Deutschen Energie-Agentur (DENA):

  • Energieeffiziente Gebäude
  • Energieeffiziente Stromnutzung
  • Energieeffiziente Mobilität
  • Erneuerbare Energien
  • Energiedienstleistungen
  • Energiesysteme

Deutsche Energie-Agentur (DENA)

Vorschau

Förderprogramm "10.000 Häuser"

Bayern unterstützt private Hausbesitzer_innen bei energetischen Maßnahmen im Gebäude ab 15. September 2015 mit dem Förderprogramm "10.000 Häuser". Detaillierte Informationen erhalten Sie unter "Aktuelles"

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Image

Kontakt

UMWELTREFERAT

Telefon: +49 (0)8841 476-175
Telefax: +49 (0)8841 476-288

Image

E-Mail

Image
Schloßbergstraße 10
82418 Murnau a. Staffelsee
Image

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr08.00 - 12.00 Uhr
Di, Do14.00 - 16.00 Uhr