Aktuelles

15. Januar 2018
Im September 2015 wurde er eingeweiht: der Staffelseebus. © Günter Bitala

Der Staffelseebus, ein Plädoyer

Dem Staffelseebus droht das Aus. Die Nachfrage ist aktuell zu gering, um wirtschaftlich sein zu können. Doch gemeinsam können wir für den Erhalt der Buslinie kämpfen!

Seit mehr als zwei Jahren ist die Buslinie 9621 mit dem Aufdruck "Staffelseebus" auf den Straßen in Murnau, Grafenaschau und Seehausen unterwegs. Ein attraktives, sicheres und zudem umweltschonendes Angebot der Gemeinden an ihre Bürgerinnen und Bürgr sowie Gäste, sicher von A nach B zu kommen. Und das auch noch kostengünstig: Eine Fahrt innerhalb von Murnau bzw. Seehausen kostet nur 50 Cent. Sehr erfreulich ist auch, dass es im September nach zähem Ringen mit dem Landratsamt Garmisch-Partenkirchen gelungen ist, das BRK-Seniorenheim am Garhöll in das Haltestellennetz des Staffelseebuses zu integrieren.

Aber, leider bleibt der Erfolg, aus – trotz vielfacher Werbung. Wiederholte Bürgerbefragungen des Seniorenbeirats Murnau (SBM) ergaben zudem, dass die Buslinie wenig bekannt ist. So ist es nicht verwunderlich, dass der Busbetrieb wirtschaftlich wenig rentabel ist und deutlich hinter den Erwartungen zurückbleibt.

Der Staffelseebus fährt bis Ende 2018 im sog. Probebetrieb. Seine Einstellung droht, wenn es nicht gelingt, das jährliche Defizit von rund 50.000 Euro deutlich zu verringern. Doch nicht einmal die beteiligten Initiator*innen gehen derzeit von einem positiven Ergebnis aus. Eine spürbare Kostensenkung wird aber unumgänglich sein, um die Buslinie aufrecht zu erhalten.

Wir müssen also schnellstens etwas unternehmen! Und dazu gehört: Die Linie bekannter zu machen, die Fahr- und Ortspläne übersichtlicher zu gestalten und die Haltestellen auffälliger zu kennzeichnen. Auch sollte die Streckenführung geprüft und ggf. verändert werden, um weitere Wohngebiete und das Unfallklinikum Murnau einzubeziehen. Der SBM wird daher in einem ersten Schritt gemeinsam mit den Verantwortlichen der beteiligten Gemeinden sowie des RVO Maßnahmen abstimmen, durch die die Kosten gesenkt werden können. Über die Ergebnisse wird der SBM zeitnah informieren.

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen des Staffelseebuses! Machen Sie in Ihrem Umfeld auf dieses Angebot aufmerksam. Ob die Linie fortbestehen wird, liegt zu allererst bei Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger. Steigen Sie ein und unterstützen Sie unser gemeinsames Anliegen!

Kontakt

Seniorenbeirat Murnau
E-Mail: seniorenbeirat@murnau.de | www.seniorenbeirat-murnau.de